Top
pexels-photo-59628

„CDOs müssen Treiber und Brückenbauer sein“ | Transformer in Chief – der CDO Talk #1 mit Jens Ullrich, Atelier Goldener Schnitt

 

Die Position des Chief Digital Officers ist noch jung. In Deutschland kommt sie gerade erst an und wird in ersten Unternehmen geschaffen. Der CDO soll als digitaler Treiber fungieren und Unternehmen durch die digitale Transformation führen. In unserer neuen Interview-Serie sprechen wir mit CDOs deutscher Unternehmen und ergründen, wie die Rolle hierzulande in der Praxis interpretiert wird. Den Auftakt macht Jens Ullrich, CDO des Versandhändlers Atelier Goldener Schnitt.  

 

Die Rolle des CDO ist Aufhänger zahlreicher Artikel und Studien (hier oder hier), verantwortlich für die Gründung diverser Clubs und Netzwerke im In- und Ausland sowie Thema von Summits und Kongressen. Neu gebildet hat sie sich in Vorständen und Führungsetagen mit dem Aufkommen der Digitalisierung. Sie gilt als eine oftmals unbequeme und nicht immer unstrittige Rolle.

 

Klar ist: Der Bedarf, sich mit der Digitalisierung auseinanderzusetzen ist heute keine optionale Frage mehr. Vielmehr ist von Interesse, wer im Unternehmen die Verantwortung dafür übernimmt, Geschäftsmodelle, Organisation, Mitarbeiter, Strukturen & Prozesse sowie Kultur & Kommunikation auf den digitalen Weg zu bringen. Auch das Wie und das Wo interessiert an dieser Stelle, denn an der Aufhängung der Aufgabe lässt sich ablesen, welche Priorität die Digitalisierung in einem Unternehmen genießt.

 

Daher entscheiden sich mehr und mehr Unternehmen, die Position eines digitalen Entscheiders zu schaffen, der die genannten Aufgaben übernehmen soll. Und das auf C-Level, damit er über den notwendigen Gestaltungsspielraum verfügt. Allerdings hat jedes Unternehmen seine eigene Auslegung von Rolle, Aufgaben und Kompetenzen, jede Branche ihre eigene Spezifikationen und häufig weichen dabei Plan und Praxis voneinander ab. Grund genug, sich einmal näher mit den Aufgaben, dem Selbstverständnis und den Herausforderungen dieser Rolle des Chief Digital Officers auseinanderzusetzen und das Bigger Picture in den Blick zu nehmen.

 

Nicole im Pop Up Tonstudio für die CDO-Interviewreihe

Nicole im Pop Up Tonstudio für die CDO-Interviewreihe

 

Die Serie: Transformer in Chief – der CDO Talk

 

Um herauszufinden, wie es um den CDO in Deutschland bestellt ist, haben wir eine neues Format ins Leben gerufen: Unsere CDO-Interviewreihe Transformer in Chief. In den Interviews beleuchten wir die noch junge Rolle und gehen der Frage nach, wie sie in der Praxis ausgelegt wird. Die Interviews wurden je nach Präferenz unserer Gesprächspartner vor Ort, via Skype/Telefon oder schriftlich durchgeführt. In den kommenden Wochen werden wir sie hier auf Digital Hills veröffentlichen.

 

 

Interview #1: Jens Ullrich, CDO, Atelier Goldener Schnitt aus Münchberg

 

In der ersten Ausgabe spricht Nicole Forrai im Podcast mit Jens Ullrich, CDO des auf Best Ager spezialisierten Textilversandhandels Atelier Goldener Schnitt (AGS). Jens Ullrich ist dort nicht nur in seiner Funktion als CDO tätig, er verantwortet ebenfalls die Bereiche eCommerce, Business Intelligence und Kampagnenmanagement und ist Mitglied der Geschäftsleitung.

 

 

Hier ein paar Highlights aus dem Gespräch (editiert für Lesbarkeit und Verständlichkeit):

 

„Der CDO muss der digitale Treiber sein. […] Man muss [als CDO] auch dafür Sorge tragen, dass all die, die andere Verantwortungsbereiche haben, mitziehen. Denn wenn man es nicht schafft, sie zu überzeugen – sowohl im Kopf als auch in Herz und Bauch – dann wird es schwierig. Entweder wird es unmöglich oder es zieht sich sehr lange, manchmal zu lange, und andere Konkurrenten sind an einem vorbeigezogen. Man hat also eine Treiber-Rolle. Gleichzeitig muss man [als CDO] aber auch Brückenbauer sein.“

 

„Es ist wichtiger, dass der Kulturwandel durch operatives Doing passiert und nicht durch Powerpoint-Präsentationen“ 

 

„Der CDO sollte generalistisch veranlagt sein. Am besten hat man vorher schon in zahlreiche Bereiche reingeschnuppert. Ein CDO kann nur erfolgreich sein, wenn er schon eine gewisse Erfahrung mit sich bringt. Ich würde es niemanden empfehlen, der 30 Jahre alt ist, der zwar topfit in allen technischen Fragen ist, aber nicht die Fähigkeit hat, sich quasi ins Unternehmen und die verschiedenen Befindlichkeiten hinein zu denken, weil er es selber noch nicht erlebt hat… Man muss sich dahin begeben, wo der jeweilige Mitarbeiter oder Kollege sich gerade befindet. Man muss einen Weg finden, die entsprechende Sprache auch zu sprechen. Eine gewisse Seniorität hilft dann durchaus, denn wenn man etwas verändern möchte, trifft man auf mehr oder weniger Widerstand und eine gewisse Lebenserfahrung hilft auf jeden Fall, wenn man diesen überwinden möchte.

 

 

Vielleicht ist die größte Herausforderung die, dass, wenn man spezifische operative Bereiche selbst verantwortet (wie das bei mir der Fall ist), man trotzdem den Erfolg des CDO nur auf der Gesamtebene einstreichen kann. Nur wenn ich es schaffe, alle abzuholen, alle zu überzeugen, dann kann ich in der Position als CDO für das Gesamthaus Erfolge für mich beanspruchen und sagen, „Ich habe einen guten Job gemacht“.

 

 

 

Auch Sie sind gefragt! Welchen CDO möchten Sie gerne im Podcast hören, wen lesen? Wir freuen uns über Ihren Tipp oder einen Kontakt unter dem Hashtag #CDOforDigitalHills via E-Mail.

 

Das nächste Interview der Serie erscheint in Kürze. Seien Sie gespannt und verpassen Sie nicht das CDO-Interview #2! Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter, um es nicht zu verpassen.

 

 

Natürlich können Sie unsere regelmäßigen Digital Hills Podcasts auch direkt abonnieren:

 Auf iTunes

• Auf SoundCloud

• Per RSS abonnieren

 

Die Autorin

Nicole Forrai

Portrait Nicole Forrai

Nicole ist seit 2016 als Berater bei Eck Consulting. Ihre Themenschwerpunkte umfassen Digital Business Transformation, Digital Organization und Digital Leadership. Dafür bringt sie umfangreiche Erfahrungen aus der Medienbranche sowie der Markt- und Konsumentenforschung mit. Außerdem stand sie als Freiberuflerin Kunden aus den Bereichen Retail und Technologie zu den Themen Online-Marketing und Social Media-Strategien beratend und konzeptionell zur Seite.

 

Mail          Xing          LinkedIn          Autorenprofil

6 Kommentare
  • tadacip

    Anadia daily cialis tadacip cipl Ovar viagra medicamento Vale de Cambra v is for viagra Ovar cialis o que ?

    19. April 2017 at 18:23 Antworten
  • Caseydem
    21. August 2017 at 15:55 Antworten
  • AngeloSough

    As you will inevitably learn on your path to losing weight, effective weight loss is not only about watching what you eat, but much more about changing your lifestyle. This means changing your habits and how you approach your day-to-day life. Read this information to help you throughout the process.

    1. Oktober 2017 at 12:08 Antworten
  • Caseydem

    Some people, especially those running on busy daily schedules tend to use the pills to help maintain weight since they can not afford to follow all the diet programs. This is not advised. It is recommended that one seek advice from a professional in this field before using the pills. This can save one from many dangers associated with the misuse.

    The diet pills should always be taken whole. Some people tend to divide the pills to serve a longer period of time. This is not advised and can lead to ineffectiveness. If it is required that one takes a complete tablet, it means that a certain amount of the ingredients are required to achieve the desired goal. It is also recommended that one does not crush the pill and dissolve it in beverages. Chemicals found in beverages have the potential of neutralizing the desired nutrients in the pill thereby leading to ineffectiveness. The best way to take the tablets is swallowing them whole with a glass of water.

    The diet pills speed up the metabolic processes. This is the key factor that leads to the burning of all the fats in the body. This means that one passes out lots of urine, which subsequently leads to dehydration. It is imperative that the user take lots of water round the clock. This will help curb dehydration, which can lead to health problems. In addition to that, water offers the required medium for the function of the nutrients and elimination of the fats.

    When buying the review of diet pills, it is imperative that one gets the most recommended dose. People tend to compromise the quality and effectiveness of the tablets due to the variation in cost. The low priced pills depict poor quality, which means their effectiveness is not reliable. Some have also been found to cause health problems. The dose should also be taken as recommended. Over dose will not speed up the process but rather lead to complication. This will increase risk of side effects. If the taking of the pill is forgotten, do not take more to compensate for the lost time.

    The diet plan enclosed with the diet pills has also to be followed. According to the requirements, the termination of the diet must be done even with no results. This means your body is irresponsive.

    7. Oktober 2017 at 16:15 Antworten
  • Davidonert

    Some people, especially those running on busy daily schedules tend to use the pills to help maintain weight since they can not afford to follow all the diet programs. This is not advised. It is recommended that one seek advice from a professional in this field before using the pills. This can save one from many dangers associated with the misuse.

    The diet pills should always be taken whole. Some people tend to divide the pills to serve a longer period of time. This is not advised and can lead to ineffectiveness. If it is required that one takes a complete tablet, it means that a certain amount of the ingredients are required to achieve the desired goal. It is also recommended that one does not crush the pill and dissolve it in beverages. Chemicals found in beverages have the potential of neutralizing the desired nutrients in the pill thereby leading to ineffectiveness. The best way to take the tablets is swallowing them whole with a glass of water.

    The diet pills speed up the metabolic processes. This is the key factor that leads to the burning of all the fats in the body. This means that one passes out lots of urine, which subsequently leads to dehydration. It is imperative that the user take lots of water round the clock. This will help curb dehydration, which can lead to health problems. In addition to that, water offers the required medium for the function of the nutrients and elimination of the fats.

    When buying the review of diet pills, it is imperative that one gets the most recommended dose. People tend to compromise the quality and effectiveness of the tablets due to the variation in cost. The low priced pills depict poor quality, which means their effectiveness is not reliable. Some have also been found to cause health problems. The dose should also be taken as recommended. Over dose will not speed up the process but rather lead to complication. This will increase risk of side effects. If the taking of the pill is forgotten, do not take more to compensate for the lost time.

    The diet plan enclosed with the diet pills has also to be followed. According to the requirements, the termination of the diet must be done even with no results. This means your body is irresponsive.

    12. November 2017 at 6:31 Antworten
  • RobertHeEma

    Doctor Who is now considered a British Institute and has come a long way since it first aired on November 23rd 1963. The very first show saw the Doctor travel 100,00 years into the past to help some dim cavemen discover light. After 26 seasons and seven Doctors later the series came off our screens in 1989 much to the disappointment of the huge devoted fanbase. In 1996 an attempt was made to revive Doctor Who but it wasnt until June 2005 when it came back with a vengeance with Christopher Eccleston as the ninth Doctor that put the series back on the map as it were. It then went on for 5 years with David Tenant portraying the Doctor until 2010 when Matt Smith took over the role. Today it is still a great family show and has attracted many new fans.
    https://www.cialissansordonnancefr24.com/achat-cialis-60-mg/

    28. November 2017 at 15:42 Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

})(jQuery)